Die vier wichtigsten Fakten zum EVAU-Magazin

Was ist die EVAU für ein Magazin? Und wer sind eigentlich die Macher? Das beantworten wir hier.

Autoren: Florian Burkhardt & Anton Tsuji


Vorheriger Artikel Nächster Artikel Überblick

 

 

 

Was ist die EVAU?

Die EVAU ist ein Magazin voller schöner Geschichten über Menschen, die etwas wuppen. Da es viel um Vereine geht, haben wir unser Magazin nach dem Kürzel „e. V.“ für „eingetragener Verein“ benannt. Man spricht es also aus wie Efeu, nur mit au statt eu. Es gibt einen fantastischen Teil davon im Internet für umme und den glorreichen Rest im Heft – zu bestellen oder am Kiosk zu kaufen. Aber egal, ob gedruckt oder digital:

Die EVAU ist ein Magazin mit vollem Herzen, eine Liebeserklärung an das Geschichtenerzählen.

 

 

Worum geht es in der EVAU?

Um diejenigen, die unser Land am Laufen halten – und das ganz ohne Bezahlung, denn sie tun es aus Spaß und Überzeugung! Ehrenamt, bürgerschaftliches Engagement, Pflege von Kultur, kostbares Nischenwissen oder einfach nur Geselligkeit. Ja, das Heft heißt EVAU und genau diese Menschen findet man zuhauf in klassischen Vereinen. Letztlich ist es uns aber wurscht, ob sie sich „Verein“ nennen, solange nur Leute in ihrer Freizeit gemeinsam was anpacken. Diese Leute helfen benachteiligten Menschen, sie machen zusammen Sport oder Pen&Paper-Rollenspiele. Sie wissen alles über Streichholzschachteln oder sie bringen einfach nur ein paar Gleichgesinnte in einen Raum.

Solange sie was wuppen, sind sie ein Fall für EVAU.

 

 

Warum soll ich das lesen?

Weil du wissen willst, wer und was die Gesellschaft, in der du lebst, zusammenhält. Über 600.000 Vereine, zahllose Ehrenamtliche und sonstige Engagierte – da geht doch was!

Vielleicht willst du ein bisschen über deinen Blasenrand schauen und mal sehen, was die anderen so machen.

Vielleicht auch solche Leute, die überhaupt nicht so sind wie du. Und: Vielleicht willst du auch einfach nur ein richtig geiles Magazin lesen mit Sahne-Texten und einem entzückenden Layout.

 

 

Und wer seid ihr?

Wir sind zwanzig Kolleginnen und Kollegen, die es lieben, zu schreiben, zu fotografieren und Magazine schön zu machen.

Magazine machen ist unser Beruf. Die EVAU ist eine Liebesaffäre der Magaziniker von pr+co – einer Agentur die sonst tolle Magazine für Unternehmen macht. Und warum machen wir die EVAU? Wir sind die Fans der Leute, die was wuppen. Wir stehen am Spielfeldrand, drücken ihnen die Daumen und feiern sie. Wir lieben, was diese Menschen tun. Und lieben wir es einmal nicht, dann wollen wir sie wenigstens verstehen. Und davon erzählen – fair, schön und mit Herz.

Ein paar von uns sind auch selbst engagiert, ein paar gar nicht. Naja, ganz stimmt das ja nicht. Denn EVAU ist ein Magazin ohne Gewinnabsicht. So gesehen ist dieses Heft unser aller ehrenamtliches Engagement.